Feuerbestattung im FriedWald ohne Trauerfeier

Beispiel für eine Feuerbestattung ohne Trauerfeier -
Beisetzung an einem Gemeinschaftsbaum (FriedWald)

Unsere Lieferungen und Leistungen:

  • Kiefernsarg schlicht
  • Einbetten d. Verstorbenen
  • Sargmatratze
  • Sterbehemd, Leinen, weiß, schlicht
  • Decke und Kissen, Leinen, weiß, schlicht
  • eine Überführung im Hamburger Stadtgebiet zum Krematorium
  • Erledigungen, Bestellungen und kleine Auslagen (siehe Service­leistungsinformationen)
Summe der oben genannten Leistungen (incl. MwSt.)
€ 1.604,00

 

Verauslagungen :

Sterbeurkunden (4 Stück) Hamburger Gebühren
€ 32,50
Verstorbenenhallengebühr an den meisten Krankenhäusern (für 4 Werktage)
€ 95,20
Verstorbenenhallengebühr am Krematorium (für 28 Tage)- Höchstgebühr
€ 250,00
Einäscherungsgebühr
€ 328,00
Urnenversandgebühr
€ 46,00
amtsärztliches Attest zur Einäscherung
€ 60,00

 

Summe der Verauslagungen
€ 811,70

 

Gesamtsumme
€ 2.415,70

 

Die Kosten für die Baumbestattung (Gemeinschaftsbaum und Gebühr für die Beisetzung einer Urne) werden den Angehörigen von der FriedWald GmbH direkt in Rechnung gestellt:

Gebühr für die Beisetzung einer Urne
€ 350,00
Gemeinschaftsbaum (eine von 10 Einzelruhestätten an einem Gemeinschaftsbaum für bis zu 99 Jahre)
€ ab 770,00
Basisplatz (Ruhezeiten nach kommunaler Friedhofssatzung zwischen 15 und 30 Jahren. Der Förster sucht den Baum aus.) ist nicht an allen FriedWald Standorten möglich
€ 490,00

Stand 2021


Bestattungen Schulenburg GmbH

Bestattungen Schulenburg GmbH

Aktivieren Sie das Kästchen, wenn Sie fortfahren möchten.


Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an office@schulenburg-bestattungen.de schicken.


site created and hosted by nordicweb