Feuerbestattung mit Urnentrauerfeier

Beispiel für eine Feuerbestattung mit einer Urnentrauerfeier -
Beisetzung in einer Reihengrabstätte

Unsere Lieferungen und Leistungen:

  • Kiefernsarg schlicht
  • Einbetten d. Verstorbenen
  • Sargmatratze
  • Sterbehemd, Leinen, weiß, schlicht
  • Decke und Kissen, Leinen, weiß, schlicht
  • eine Überführung im Hamburger Stadtgebiet zum Krematorium
  • Orgelspiel oder CD-Musik zur Trauerfeier
  • Kondolenz und Diener
  • Aufbahrung und Gestaltung der Trauerfeier mit 4 Leuchtern
  • Erledigungen, Bestellungen und kleine Auslagen (siehe Service­leistungsinformationen)
  • Kranztransport zur Grabstätte
  • Begleitung der Urnenbeisetzung
  • Schmuckurne kupferfarben
  • Redner (ohne vorherigen Hausbesuch) zur Trauerfeier
Summe der oben genannten Leistungen (incl. MwSt.)
€ 2.537,00

 

Verauslagungen :

Sterbeurkunden (4 Stück) Hamburger Gebühren
€ 32,50
Verstorbenenhallengebühr am Krankenhaus (für 4 Werktage)
€ 65,45
Verstorbenenhallengebühr am Krematorium (für 28 Tage)
€ 235,00
Kapellen-/Feierhallenbenutzungsgebühr (Höchstgebühr)
€ 270,00
Einäscherungsgebühr
€ 320,00
Urnengruftgebühr
€ 250,00
Urnenreihengrabstätte (25 Jahre für nur eine Beisetzung)
€ 965,00
amtsärztliches Attest zur Einäscherung
€ 55,00

 

Summe der Verauslagungen
€ 2.192,95

 

Gesamtsumme
€ 4.729,95

 

Mehrgebühren bei Beisetzung in einer pflegeleichten Urnenwahlgrabstätte
€ 335,00

 

Die in dem Preisbeispiel angegebenen Gebühren entsprechen denen der städtischen Friedhöfe. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit auf kirchlichen Friedhöfen beizusetzen, dadurch können sich die Gebühren zum Teil erheblich (ca. € 500,00) verringern.

Stand 2019


Bestattungen Schulenburg GmbH

Bestattungen Schulenburg GmbH

Aktivieren Sie das Kästchen, wenn Sie fortfahren möchten.


Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an office@schulenburg-bestattungen.de schicken.


site created and hosted by nordicweb